Häufige Fragen und Antworten

Muster anfordern

Sie möchten Ihr Fest mit einer kleinen Kostbarkeit krönen?
Schreiben Sie mir und ich erstelle anhand Ihrer Wünsche ein Muster für Sie - denn Sie sind der Quell meiner Inspiration!

Selbstverständlich freue ich mich auch über Fragen, Anregungen und Kritik.

Wozu ein Gastgeschenk?

Ein Sprichwort sagt: geteilte Freude ist doppelte Freude!

So sind bei jeder Gelegenheit, die das Leben uns zu feiern gibt, die lieben Gäste ein ganz wichtiger Bestandteil.

Aber vor allem wird erst durch deren Anwesenheit aus dem freudigen Anlass ein rauschendes Fest und ein unvergesslicher Tag gemacht.

Mein Ziel ist es, Ihrer Feier durch meine Produkte ein ganz besonderes Flair zu verleihen.

Entdecken Sie die neue Kollektion der Bonboniere und Papeterie!

Wie alt ist der Brauch der Gastgeschenke?

Das Beschenken der Gäste als Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit ist ein alter und in fast allen Kulturen nicht wegzudenkender Bestandteil einer jeden Festlichkeit.

Ob es Bänder und Schleifchen, die eigens dafür auf das Kleid der Braut genäht wurden, kleine Köstlichkeiten, Süßigkeiten und kleine Geschenke waren - die Gäste bekamen immer unmittelbar bei der Feierlichkeit ein kleines Andenken.

Es war im 17. Jahrhundert, als am Hofe des französischen Königs Ludwig XIV. der Brauch des Gastgeschenks ein neues Gesicht bekam: in keinen, wertvollen Dosen verpackte Süßigkeiten.

Die Bonboniere - also das Süßigkeitendöschen - war geboren. Unter diesem Namen wurde nun das Gastgeschenk noch mehr verbreitet und standardisiert.

Wann werden Bonboniere eingesetzt?

Das persönliche Überreichen des Geschenkes bei der Feier bietet dem Gastgeber eine erstklassige Gelegenheit, sich mit jedem seiner Gäste ein paar Minuten zu befassen und einige persönliche Worte zu wechseln.

Genauso gut aber kann die Bonboniere die Tischdekoration ergänzen oder gar ersetzen.

In vielen Ländern wird nach der Hochzeit direkt bei der Gratulation die Bonboniere den Gästen überreicht, egal, ob diese danach an der anschließenden Feier teilnehmen oder nicht. Und oft wird sie sogar an Gäste verschickt, die zwar eingeladen, aber verhindert sind.

Ob Hochzeit, Taufe, Verlobung, Geburtstag oder ein besonderer Jahrestag - überall, wo Gäste feierlich eingeladen werden, gehört auch das Gastgeschenk dazu. So hat der Gastgeber die Gelegenheit, sich stilvoll bei den Gästen zu bedanken und diesen besonderen Anlass mit einem Andenken zu würdigen.

Was bedeutet "Giorti"?

"Giorti" ist griechisch und heißt übersetzt "Feier".

Einladung mit Herz

Einladung mit Glanz

Einladung Rot

Der Papeterie-Service

Ein Feuerwerk aus Farben, Mustern und Ideen!

Ob es Karten mit Silber-  oder Golddruck sein sollen, in großen, kleinen oder eigenwilligen Formaten, mit handgefertigter Dekoration oder ganz schlicht, komplett handgefertigt oder aus der Druckerei:

Sie können aus einer umfangreichen Kollektion wählen.
Das Besondere dabei: Sie können nicht nur Texte, Schriftarten und Druckfarben bestimmen. Auch die Papiere sind für die meisten Karten frei zu bestimmen - dazu Bänder, Steine, Spitzen ... Sie können Ihre ganz persönliche Karte, Ihre ganz persönliche Papeterie Serie haben! 

Wenn Sie außergewöhnlich schöne Save-the-Date- und Einladungskarten, Kirchenhefte, Menü- und Dankeskarten suchen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Ovale Perlmutt-Dose

Seite 1 von 6

Kundenstimmen

  • "

    20.Januar 2015, 09:18
    Guten Morgen Frau Chalividou,

    vielen Dank nochmal für die wunderschönen Einladungskarten! So gut wie jeder hat uns darauf angesprochen, wie schön sie sind. J
    ...

    Herzliche Grüße
    Andrea L."

  • Hallo Frau Chalividou,
    gestern sind die Bonbonieres angekommen, ein Traum!!!!!
    Das Brautpaar war hin und weg, Sie haben wirklich gute Arbeit geleistet. Sie sind so, wie die beiden es sich vorgestellt haben, schlicht und elegant. Schnell, zuverlässig und sauber gearbeitet. Wir werden sie ganz sicher weiterempfehlen!!!!
    Lieben Dank für alles.

    Effi G.
  • ... Ach was ich ihnen noch sagen wollte: Ich bin so froh dass ich zu ihnen gefunden hab. Sie haben genau meinen Geschmack getroffen, geradlinig und schlicht, aber doch etwas Pepp. Am Kirchenhefte hab ich das richtig gemerkt. Danke nochmal, sie sind super. Zur Taufe werden sie wieder eingespannt. ;-)

    Lisa
  • Hallo und einen wunderschönen Guten Abend, Frau Chalividou!
    Wir möchten es nicht versäumen, Ihnen mitzuteilen, dass wir mit den wunderschönen Bonbonieren einen wirklichen "Knaller" angeboten hatten - bereits nach der Trauung wurde der Chor "bedient" - anschließend auf unserem Fest wurden die Bonbonieren nicht als Tischkarten benutzt - sondern in einer Art "Spiel" wurde jede Person einzeln auf-/hergerufen und persönlich vorgestellt.... ein voller Erfolg, jeder hatte ganz viel Spass. Nochmals herzlichen Dank, dass Sie indirekt auch zum Gelingen beigetragen haben.
    Alles Liebe für Sie. Herzliche Grüsse aus Puchheim.

    Hannelore S.
Weitere Kundenstimmen